Carpaccio vom sauren Semmelknedl

Zutaten (für 4 Personen:)

6-8 Knedl (Semmelknödel oder Serviettenknedl) vom Vortag

1 Zwiebel

etwas Schnittlauch

Für die Marinade:

Salz, Pfeffer, Zucker, Wasser, Essig

isargold rapserl Rapsöl

Wichtig für die Marinade:

Verwende ein sehr gutes Öl, denn das hebt nochmals den Geschmack des Essens.

Eine Rezeptidee von:
Stefan Plößl, www.rocking-cook.de

Zubereitung

Die Knedl fein schneiden und auf einem Teller anrichten.

Die Zwiebel schälen, schneiden und über den Knedlscheiben verteilen.

Für die Marinade:

Salz, Pfeffer, Zucker, Wasser, Essig und isargold rapserl Rapsöl nach Belieben in ein Glas mit Deckel geben.

Das Glas verschließen und solange schütteln, bis sich alle Zutaten verbinden. Falls nötig, nochmals nachwürzen.

Die geschnittene Zwiebel auf die Knedl verteilen und die Marinade großzügig über die Knedl geben.

Alles etwa eine halbe Stunde ziehen lassen.

Wer mag, kann den Teller gerne mit etwas frischen Schnittlauch garnieren und anschließend servieren.

Bei diesem Gericht holst Du Dir das Biergartenfeeling nebst Isar-Heimatromantik direkt ins Haus. Probiere es aus.