Serviettenknedl

Zutaten (für 4 Personen:)

6 Semmeln vom Vortag

125 ml warme Milch

3 Eier von glücklichen Hühnern Salz, Pfeffer, Muskat

Petersilie

Semmelbrösel (bei Bedarf)

isargold rapserl Rapsöl

Eine Rezeptidee von:
Stefan Plößl, www.rocking-cook.de

Zubereitung

Die Semmeln würfeln und in eine Schüssel geben.

Die warme Milch, Eier und alle Gewürze zugeben.

Alles vermengen.

Sollte die Masse zu dünn sein noch 1 EL Semmelbrösel zugeben und nochmals alles vermengen.

Je nach Belieben nachwürzen.

Ein Stück Alufolie auslegen, mit Rapsöl beträufeln und die Knedlmasse wie eine Wurst länglich auf die Folie legen.

Die Masse in die Alufolie einrollen.

Der fertige Knedlstrang wird in ein frisches Baumwoll-küchentuch gewickelt und mit Küchengarn zugebunden.

Den Knedlstrang in einen Topf mit heißem Wasser legen, einmal aufkochen und danach 45 Minuten ziehen lassen.

Den fertigen Knedlstrang auspacken, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit isargold rapserl Rapsöl auf beiden Seiten anbraten.

Servietteknedl eigenen sich hervorragend als Beilage zu Braten, Gulasch oder vegetarisch mit einer Soße aus Rahmschwammerl sowie für das Carpaccio vom sauren Semmelknedl.